Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  OK  Weitere Informationen

Vokale und Vokalverbindungen - Konsonanten und Konsonantenverbindungen - 'das' oder 'dass - Groß- und Kleinschreibung - Zeichensetzung - Getrennt- und Zusammenschreibung - Rechtschreibspiele

Impressum + Datenschutz

Gesamtübung - Kommasetzung

Die folgende Übung zur Kommasetzung ist eine Gesamtübung zum Thema Zeichensetzung.
Beachten Sie in dieser Übung, dass Kommas meist vor Nebensätzen mit Verben stehen.

Ein Komma steht in der Regel nur dann vor einem Satzteil ohne Verb, wenn es sich um eine Beifügung (Clara K., eine Studentin aus Freiburg, war die Gewinnerin in der Frauenwertung.) oder um eine Aufzählung (Auf der Party gab es Salat, Eintopf und Suppen.) handelt.

In den folgenden Übungssätzen gibt es Fehler bei der Kommasetzung.

Entscheiden Sie, ob das Komma hinter einem markierten Wort korrekt gesetzt wurde oder ob bei einem markierten Wort das Komma fehlt.

Wenn das gesetzte Komma falsch ist oder wenn hinter dem Wort das Komma fehlt, dann klicken Sie auf das markierte Wort.

Dann erscheint hinter dem Wort ein Komma oder das schon gesetzte Komma verschwindet.

Sie können Ihre Entscheidung korrigieren, wenn Sie ein zweites Mal auf das Wort klicken.

Beachten Sie: Die Kommasetzung ist nicht in jedem Satz fehlerhaft!

Wenn Sie fertig sind und die Kommasetzung in allen Sätzen korrekt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche 'auswerten'. Die Wörter, hinter denen ein Komma entweder fehlt oder falsch gesetzt wurde, erscheinen dann rot markiert.

Sie können sich die Lösung anzeigen lassen, wenn Sie mit der Maus auf ein rot markiertes Wort gehen.

Außerdem wird Ihnen Ihr Ergebnis in Form einer Prozentzahl angezeigt.

 

 

Rechtschreibübung - Entscheiden Sie, ob ein Komma gesetzt werden muss oder nicht!

neu starten    auswerten

 

 

 

Zeichensetzung